[ Home ]  [ Baby News ]  [ Baby Fun ]  [ Baby Links ]  [ Depeche Mode ]  [ Gästebuch ] 


Achtung! Jetzt kommen WIR! ;-)

Xavier an seinem 4. Geburtstag

Als ich am 25. März 2001 um 16:58 Uhr nach fast vierzig langen Wochen in Mamas Bauch im Marienkrankenhaus endlich den Weg nach Draussen fand, hatte ich noch keine Ahnung von der großen weiten Welt und wußte nicht, ob ich besser Drinnen geblieben wäre. Doch wie sich herausstellte, war ich mit 3205 Gramm und 51 Zentimetern schon bestens für das Leben gerüstet.
Inzwischen habe ich viele Abenteuer erlebt. Nach der Milch kam der Brei. Nach dem Krabbeln kam das Laufen. Nach dem Brabbeln kam das Sprechen. Und jetzt gehe ich mit Begeisterung schon fast seit einem Jahr in den Kindergarten. Mit meinen vier Jahren war ich schon viermal mit dem Flugzeug in Kanada. Ich habe meinen eigenen Kopf und lasse mir (manchmal nichteinmal von Mama und Papa) etwas sagen.

Philipp Noah beim 'Telefonieren'

Irgendwann fanden Mama und Papa, es sei an der Zeit, dass ich die Rolle des großen Bruders übernehmen könnte. So kam es, dass wir statt des über 9 Monate wachsenden Bauches der Mama am 26.11.2004 um 4:08 Uhr ein klitzekleines Baby Namens Philipp Noah im Marienkrankenhaus begrüßten. Das sollte also mein kleiner Bruder sein! Naja, ich fand ihn anfangs ja noch etwas winzig mit seinen 51 Zentimetern und 3750 Gramm. Lange Zeit fragte ich auch ständig, wann er denn endlich groß genug sei, um mit mir zu spielen. Aber das hat sich jetzt erledigt. Philipp hat mächtig zugelegt. Er kann inzwischen alleine laufen, beginnt zu sprechen und macht vor allem jede Menge Blödsinn, dem ich ihn zeige! ;o)


Tschüß Hamburg!

Unsere Hamburger 3-Zimmer-Wohnung ist für uns Vier zu klein geworden. Mama und Papa haben ein Haus gefunden, in dem nicht nur ich und Philipp ein eigenes Zimmer haben, sondern es auch noch einen Garten und ein großes Spielzimmer gibt! Nachdem Papa zuerst mein altes Zimmer und dann alle Schlafzimmer im neuen Haus gestrichen hatte, wurden tagelang große Kartons gepackt. Die wurden dann alle zusammen mit unseren Möbeln auf einen großen LKW geladen und in unser neues zu Hause gebracht. Wir wohnen jetzt in Elmshorn, 30 km nordwestlich von Hamburg und hier ich finde es hier richtig toll, weil ich endlich allein nach Draußen zum Spielen gehen darf.


Und sonst?

Wir freuen uns immer über Besuch. Egal ob zu Hause oder auf dieser Webseite. Wer beides nicht regelmäßig schafft, kann sich ja hin und wieder per E-Mail melden oder in unser Gästebuch eintragen. Da darfst du natürlich auch Werbung für deine eigene Webseite machen!
Werbung in unserem E-Mail Postfach landet allerdings direkt im Müll, sagt Papa. Wenn ich nur wüßte, in welchem!? Wir haben eigentlich nur eine Bio- und eine Hausmülltonne. Von einer Postmülltonne habe ich noch nie etwas gehört. Oder kommt das etwa in die gelben Säcke?
So, jetzt geht's aber los. Hier kann man sich inzwischen ganz gut austoben. Neben den News, die ständig aktualisiert werden, gibt es einen langsam größer werdenden Fun-Bereich, Links und natürlich Papa's Depeche Mode Seiten. Was die übrigens mit mir zu tun haben, liest du dort am besten gleich einmal selbst nach. Viel Spaß dabei!


 Copyright (C) 2001-2005 Matthias Schnaack Für Links benutze bitte unser aktuelles Banner